Mitarbeiter auf Lager

Posted on by 0 comment

Irgendwie habe ich das Gefühl, das manche Kunden glauben, wir hätten Mitarbeiter auf Lager

Es ist mal wieder Samstag und die Leute kommen schubweise zu uns und den Service geschwappt. Normalerweise ja alles kein Problem,  bis einer ein Problem daraus macht.  Mein Kollege hat gerade Pause und so stehe ich alleine am Tresen.

Grad kommen 4 Kunden auf einmal in den Service. Den ersten Kunden habe ich relativ schnell fertig. Er will nur was abholen.

Die zweite Kundin dauert etwas länger. Sie möchte ihr Display vom Laptop kostenpflichtig repariert haben.

Als ich so mit der Dame im Gespräch was, klingelt Kunde Nummer 3 wie wild am Tresen rum. ( Wir haben dort so eine Klingel wie am Hoteltresen stehen) Als ich ihm darauf sagte das ich im Moment alleine sei, da der Kollege noch in Pause ist, wurde er sauer!

Im sehr aggressivem Ton meinte er dann nur ” Da muss man sofort noch einen Mitarbeiter herstellen, und noch einen und noch einen ” .

Wo ich die aber her nehmen soll konnte er mir auch nicht sagen. Mal googeln nach Mitarbeiter aus der Dose , vor gebrauch schütteln , oder so . Eigentlich wollte er dann ja noch weiter diskutieren, was ich aber abgewürgt habe, da ich ja noch die Dame mit dem Laptop hatte.

Dame und Laptop sind dann erstmal wieder heim um ihre Daten zu sichern. So kam als nächstes dieser sehr liebe Kunde dran.

Und nun will er nur seinen Kofferradio von Sony zur Reparatur einschicken, weil er immer die CD´s auswirft. insgesamt hat er 5 Minuten gewartet, sich ca. 10 Minuten aufgeregt und 3 Minuten mit seinem eigentlichen Problem verbracht.

5 Minuten später war auch die ganze Warteschlange abgearbeitet und mein Kollege aus der Pause wieder zurück.

Aber Mitarbeiter auf Lager, so das wir bei Bedarf einfach darauf zurück greifen könnten, haben wir leider nicht.

 

Category: Allgemeines | Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: